K u l t u r k r e i s Ebermannstadt e.V.

Vorträge - Konzerte - Lesungen - Exkursionen

Kulturkreis Ebermannstadt e.V.

Gestern und heute

In Ebermannstadt bemühte man sich seit den Zwanziger Jahren um die Aufwertung des kulturellen Lebens durch Vorträge und Veranstaltungen.  Doch nach und nach erlahmte dieses Bemühen und erhielt erst nach dem zweiten Weltkrieg wieder Aufschwung, besonders auch durch den Zuzug von Flüchtlingen und Vertriebenen. Etliche davon hatten in ihren Städten ein breites kulturelles Angebot erlebt.

Der Wille nach Bildung und Kulturveranstaltungen fand große Unterstützung durch den damaligen Landrat Rudolf Eberhard (Landkreis Ebermannstadt), der die Idee der Volkshochschulen als Ort der Erwachsenenbildung  auch in seinem Landkreis forcieren wollte.

Viele Personen der Gründergeneration gestalteten über lange Jahre hinweg das kulturelle Leben der Stadt und des Umlandes.

Heute - nach mehr als 60 Jahren - prägt der Kulturkreis Ebermannstadt e.V. immer noch das kulturelle Leben der Stadt Ebermannstadt und der Region und hat um die 350 Mitglieder.

 

Gründung des Kulturkreis Ebermannstadt - seine Vorsitzenden bis heute        

04.12 1948

Landrat Rudolf Eberhard lädt Bevölkerung zur Gründungsversammlung in das

Rathaus von Ebermannstadt ein.

07.12.1948

Erste Veranstaltung, ein weihnachtliches Konzert, im Kinosaal der                    Polizeischule

13.02.1949

Erste Mitgliederversammlung im Gasthaus Resengörg mit Wahl des

1. Vors. LR Rudolf Eberhard, 2. Vors. und Geschäftsführer Hans Georg Pfeffer,

Die Geschäftsstelle ist im Landratsamt Ebermannstadt, Oberes Tor 1

1970 - 1976

1. Vors. LR Franz Josef Kaiser, 2. Vors. Wilhelm Schorn

1977 - 1988

1. Vors. Wolfgang Morys, 2. Vors. Erich Döttl, Geschäftsführer Franz Georg Turek

1988

1. Vors. Dr. Wolfgang Jahn, 2. Vors. Dr. Peter Morys, Geschäftsführer Franz Georg Turek

1989 - 2001

1. Vors. Dr. Peter Morys, 2. Vors. Dr. Hans Weisel, Geschäftsführer Franz Georg Turek

1994

Volkshochschule des Ldkr. Forchheim übernimmt das Angebot für Kurse aller Art.

Geschäftsführung Kulturkreis Christel Thömmes-noch im Landratsamt,Oberes Tor 1. Die Programmverantwortung für Vorträge, Exkursionen, Lesungen, Konzerte liegt weiterhin beim Kulturkreis Ebermannstadt.

2002 - 2003

1. Vors. Dr. Hans Weisel, 2. Vors. Christel Thömmes

2004 - 2013

1. Vors. Heiner Neuner, 2. Vors. Angela Theiler, Gabriele Thaller-Rauch

2008 

Kulturkreis muss auf Wunsch von LR Reinhard Glauber das Büro im Landratsamt,             Oberes Tor 1 aufgeben, weil Kursangebot über VHS des Ldkr. Forchheim und ihrer Geschäftsstelle in Forchheim stattfindet..

2009

Festveranstaltung 60 Jahre Kulturkreis Ebermannstadt e. V.

2013 - 2015

1. Vors. Gabriele Thaller-Rauch, 2. Vors. Angela Theiler (Rücktritt Okt.2015), Christian Rösch und danach Georg Holzinger (verst. 2015), ab 26.03.2015 Peter Kriegl

ab Oktober 2015

1. Vors. Gabriele Thaller-Rauch, 2. Vors. Peter Kriegl,

2016 -2019

1. Vors. Gabriele Rauch-Thaller, 2. Vors. Peter Kriegl und Sybille Müller





Der Kulturkreis Ebermannstadt ist Mitglied der VHS des Landkreises Forchheim

             

                 

                                       

          

                             

            


 

 

 

 



 


 

 

 



Das Copyright für Fotos/Texte liegt bei den jeweiligen Referenten, Musikern, Künstlern, Fotografen oder beim Kulturkreis

 

 Kulturkreis Ebermannstadt e.V.

Bahnhofstraße 5
91320 Ebermannstadt

Kartenvorverkauf bei Touristinfo
Bahnhofstraße 5
91320 Ebermannstadt
Tel: 09194-506 40
E-Mail:
touristinfo@ebermannstadt.

* Programm WS 2017

Sonntag,  24. September 2017 - 16.00 Uhr

Virtuose Kostbarkeiten Musik in der Tradition Luthers Solowerke für Violine und Violoncello von Telemann, Bach, Gabrielli und Reger.

Konzert in der Emmauskirche, Kirchenweg 5 Walter Forchert, Violine, (ehem. Konzertmeister der Bamberger Symphoniker)  und Karlheinz Busch, Violoncello (Moderation)

Eintritt: 10 €, ( 8 €  erm. für KK- Mitglieder), (6 € für Schüler und Stud.)

*

Donnerstag,  28. September 2017, 19.30 Uhr

Gibt es evangelische Tracht?

Vortrag , Dagmar Rosenbauer

Resengörgsaal, Eintritt frei

*

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 19.30 Uhr

Madeira – Insel des ewigen Frühlings

Die Vulkaninsel im Atlantik zeichnet sich durch ein gleichbleibendes Klima über das ganze Jahr aus. Sie ist v.a. ein Paradies für Naturfreunde und Wanderer. Berühmt ist Madeira für seine Blumenpracht.

Vortrag, Helmut Hof

Resengörgsaal, Eintritt frei


Copyright-KK-gth-2015-2018

34546

Der Kulturkreis Ebermannstadt ist Mitglied der VHS des Landkreises FO