Kulturkreis

Vorträge - Konzerte Exkursionen - Lesungen

Programm Sommersemester - 2019




DONNERSTAG, 31. JANUAR 2019, 19:30 UHR


"Gedanken über die Zeit"

        


                            


Die Kunst kann durch ihre Werke Zeit konservieren und sie ist - wenn sie gut ist - zeitlos.

Lassen Sie sich überraschen, wie Werke der Bildenden Kunst das Thema "Zeit" mit allen Konnotationen darstellen können.

Vortrag, Katja Boampong-Brummer, Erlangen

Resengörgsaal, Eintritt frei !


DONNERSTAG, 14. FEBRUAR 2019, 19:30 UHR


Energetische Sanierung - Welche Dämmung fürs Haus ?


Vortrag, Johann Schneider (Energieberater)
Arbeitskreis Info-Offensive Klimaschutz in Kooperation mit dem Kulturkreis Ebermannstadt

Resengörgsaal, Eintritt frei !

SONNTAG, 17.FEBRUAR 2019, 17 UHR


Ecclesia - Bekenntnisse einer Wandelbaren


Unerhörtes von „Frau Kirche“

Das Monodrama unterhält mit einer perfekten Mischung aus durchdachtem Wortwitz und Zeitkritik. Ecclesia nimmt kein Blatt vor den Mund und eröffnet vor der aktuellen Situation der Kirche(n) eine große Spielwiese mit teils urkomischen, teils tiefsinnigen Gedankenspielen, die gleichzeitig zum Nachdenken anregen.

 

 Mit ihrer überzeugenden Darstellung der Ecclesia ermutigt die Autorin und Schauspielerin Heike Bauer-Banzhaf auf unkonventionelle Art, sich der Werte der Ur-Kirche bewusst zu werden.

                                                                     

Gleichzeitig geht es um den persönlichen Wert jeder und jedes Einzelnen im Einsatz für Mitmenschlichkeit sowie für ein spirituelles Leben in und mit der Kirche.

Autorin,Schauspielerin Heike Bauer-Banzhaf

Emmauskirche, Kirchenweg 5

Eintritt frei ! Spenden für die Künstlerin erbeten


DONNERSTAG, 21.FEBRUAR 2019, 19:30 UHR


Zeitenwandel 

Der Fotograf Sepp Martin verfolgt die historische Entwicklung in Europa auf einer Reise durch die Zeit und beschränkt sich dabei auf die letzten 500 Jahre. Er zeigt beeindruckende Impressionen von einem Dorf in den Alpen, Venedig, St. Petersburg, Wolfsburg und Paris.                                                                     

Multivision, Sepp Martin                         Resengörgsaal, Eintritt frei!


 DONNERSTAG, 14. MÄRZ 2019, 19:30 UHR


Fastrecovery - schneller fit mit dem

neuen Gelenk.

 Die Ärzte des Endoprothesenzentrums Klinik am Heinrichsdamm in Bamberg gehen neue Wege und haben ein Verfahren entwickelt, mit dem seit 2017 bereits weit über 500 Patienten erfolgreich eine neues Gelenk oder Hüftgelenk erhalten haben. Fastrecovery stellt den

Faktor Mensch in den Mittelpunkt.  Je besser vorbereitet die Patienten in die OP gehen, desto besser sind die Behandlungsergebnisse und desto schneller kommen die Patienten wieder auf die Beine.










Der ärztliche Leiter der Klinik Dr. Hans Fünfgelder stellt  das vom deutschen Patent- und Markenamt geschützte fastrecovery Behandlungsverfahren vor.

Resengörgsaal, Eintritt frei!

DONNERSTAG, 21.MÄRZ 2019, 19:30 UHR


Wässerwiesen-Projekt

 

Die traditionelle Wiesenbewässerung formte über Jahrhunderte hinweg die Kulturlandschaft des Wiesenttals. Ursprünglich in der Landwirtschaft zur Sicherung und Steigerung des Wiesenertrags angewandt, profitiert heute die gesamte Bevölkerung von dieser alten Kulturtechnik. Das Wässerwiesen-Projekt des Landkreises Forchheim unterstützt den Erhalt der Wiesenbewässerung und ihrer positiven Wirkungen.

Vortrag, Julia Dummert

Resengörgsaal, Eintritt frei!




SONNTAG, 24. März 2019, 18 UHR


Orgelkonzert mit der Konzertorganistin

Ioanna Solomonidou

 

Ioanna Solomonidou ist als Solo- und Kammermusik-Organistin mit unterschiedlichen Konzerten und Programmen in vielen Ländern tätig. Sie verfügt über ein breites Repertoire, das sich über verschiedene Epochen und Stile, von Frühbarock bis zur modernen Orgelmusik, erstreckt. Ihre Leidenschaft ist aber die deutsche romantische Orgelmusik. An der Heinze-Orgel spielt sie Kompositionen von Bach, Mendelssohn, Rheinberger, Brahms u.a.

Kath. Stadtpfarrkirche St Nikolaus, Ebermannstadt

Eintritt frei ! Spenden für die Künstlerin willkommen!

DONNERSTAG, 28.MÄRZ 2019, 19:30 UHR


Bader, Ärzte, Apotheker – Die medizinische und pharmazeutische Versorgung in der Fränkischen Schweiz im 18. und 19. Jahrhundert

 

Umbrüche in der Krankenversorgung verdrängen im 19. Jh. die handwerklich ausgebildeten Heilkundigen wie Bader und Chirurgen. Es geht um die ersten Ärzte in der Fränkischen Schweiz, die es wie die Apotheken nicht leicht hatten ihr Auskommen zu finden.

                                                             

Vortrag, Prof. Dr. G. Dippold, Bezirksheimatpfleger

Resengörgsaal, Eintritt frei!



Donnerstag, 04. April 2019, 19:30 UHR


Ökologische Kreisentwicklung


Für das Nachdenken über zukünftige Entwicklungen bleibt oft zu wenig Zeit. Dabei würden Entscheidungen, die sich an gut durchdachten Entwicklungsplänen orientieren meist viel nachhaltigere Wirkungen erzielen, als spontane Reaktionen auf den Druck des Alltags. Diesem Dilemma will die ökologische Kreisentwicklung  abhelfen.                                                                           Vortrag, Johannes Mohr

Fachbereich Ökologische Landkreisentwicklung                                                                   

Resengörgsaal, Eintritt frei!

DONNERSTAG, 11. APRIL 2019, 19:30 UHR


Mitgliederversammlung mit Neuwahlen


Resengörgsaal

Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

TOP1  Begrüßung

TOP2  Genehmigung des Protokolls der MV 2018

TOP3  Totengedenken

 TOP4  Rückblick 2018, Ausblick 2019          

 TOP5  Mitgliederstand  (Ein- und Austritte)         

 TOP6  Bericht des Kassiers

 TOP7  Entlastung der Vorstandschaft           

 TOP8  Neuwahlen

 TOP9  Sonstiges, Wünsche, Anregungen

Resengörgsaal



SONNTAG, 14. APRIL 2019, 18 UHR


Passionskonzert mit alter Musik

 

Heinrich Schütz „Musikalische Exequien“

Dietrich Buxtehude „Membra Jesu Nostri“


Kammerchor Sonorité, Solisten, Instrumentalensemble auf historischen Instrumenten, Georg Schäffner, Orgel

Leitung: Stephanie Spörl  

In Kooperation mit Kirchenmusik an St. Johannis und dem Kuratorium zur Förderung von Kunst und Kultur im Forchheimer Land e.V.


Kath. Stadtpfarrkirche St. Nikolaus

Eintritt. 16 € (14 € erm.)

FREITAG, 26. APRIL 2019, 19 UHR


„Summertime Blues" mit dem Duo „voice, guitar and drums“

(Gitarrist und Sänger Eberhard Wilhelm und sein Sohn Bernhard am Schlagzeug) 


Vom Rock’n Roll der 50er Jahre bis zur Rockmusik der 80er, vom südamerikanischen Gitarrenstück  bis zum Jazzstandard, vom Bossa Nova bis zum kabarettistischen Wiener Lied spannt sich der Bogen.

 

Scheune im Wiesentgarten, Am Kirchenwehr 10

Eintritt frei! Spenden für die Künstler erbeten.




Programm

Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Trio op. 11 B-Dur 498
„Gassenhauer-Trio“ für Klarinette, Viola und Klavier
***
Jules Massenet (1842-1912): Meditation
für Violine und Klavier

***

Max Bruch (1838-1920): Aus “Acht Stücke” Op. 83
für Klarinette, Viola und Klavier
Nr. 6 g-Moll Nachtgesang
Nr. 7 H-Dur Allegro vivace, ma non troppo
--- P A U S E ---

Astor Piazzolla (1921-1992): „Vier Jahreszeiten“
für Violine, Klarinette und Klavier
 

SONNTAG, 12. MAI 2019, 17 UHR

­

Von Klassik bis Tango


Das TRIO SCHMUCK mit Sayaka Schmuck (Klarinette), Malwina Sosnowski (Violine und Viola) und dem Pianisten Andreas Hering

konzertiert am 12. Mai 2019 um 17 Uhr in der Emmauskirche, Kirchenweg 5 in Ebermannstadt.

Das junge Trio bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau in einer außergewöhnlichen Besetzung. Aufgrund der virtuosen Beherrschung ihrer Instrumente, verbunden mit inniger Liebe zur Kammermusik, verzaubern die drei preisgekrönten Musiker immer wieder ihr Publikum mit ihrem reizvollen Programm „Von Klassik bis Tango“ mit Werken von Beethoven bis Piazzolla.

Das Konzert veranstaltet der Kulturkreis Ebermannstadt in Kooperation mit Kirchenmusik an St. Johannis.

Tickets zu 10 € ( 5 € für Schül. und Stud.) gibt es in der Touristinfo, Bahnhofstr.5 und ab 16 Uhr an der Einlasskasse.

Eintritt : 10 € (8 € f. KK-Mitglieder)

SAMSTAG, 18. MAI 2019, 8:30

Ehemaliger Steinbruch Ludwag – Rifflandschaft Fränkische Schweiz


Exkursion mit Prof. Dr. Wolfgang Schirmer mit eigenem PKW oder Fahrgemeinschaft. Treffpunkt 9.30 Uhr in

Ludwag, Gemeinde Scheßlitz, an der Kirche.  

Fahrgemeinschaftsmöglichkeit ab 8.30 in EBS, P2. Nach Exkursionsende Mittagseinkehr in Huppendorf möglich.

Kosten: 7 € (Führung und Umdruck)  Anmeldung. erforderlich  Eb015,  Tel. 09191—861060,

VHS Forchheim

 


SAMSTAG, 29. JUNI 2019, 19 UHR

   

Finissage mit dem Saxophonquartett

Les Quatre                                                                 

An diesem Wochenende endet die Ausstellung "Ebermannstadt - Kunst im Herzen der fränkischen Schweiz" mit Bildern, die bei den Oberfränkischen Malertagen entstanden.

                                                                

Garten hinter dem Heimatmuseum, Bahnhofstr. 5

Eintritt frei! Näheres entnehmen Sie der Tagespresse!







       


                                                                                                                   

Das Copyright für Fotos/Texte liegt bei den   jeweiligen Referenten, Musikern, Künstlern, Fotografen oder beim Kulturkreis.  Copyright: HPKK-gth-2015-2020

Anrufen
Email
Info